Home > Generelles > Glp-pro

Die VFV-GLPpro ist eine Serie innerhalb des Veteranen–Fahrzeug-Verbandes (kurz VFV), die sich darauf spezialisiert hat, Gleichmäßigkeitsläufe auf der Rundstrecke ohne Zeitnahme durch Fahrer oder Beifahrer auszutragen.
Sie ist eine professionell organisierte historische Gleichmäßigkeitsrennserie, die nach dem Gleichmäßigkeitsprinzip des VFV/DMSB fährt. So wird allen aktiven Motorsportlern auf vielen bekannten Grand-Prix-Kursen ein Wettbewerb erster Güte geboten!
Die Teilnehmer der Serie sind Menschen aus allen Bevölkerungsschichten, vom Angestellten bis zum Unternehmer, vom Handwerker bis zum Gewerbetreibenden, die überwiegend aus Deutschland kommen. Mittlerweile hat die Serie auch Anhänger aus der Schweiz, Frankreich, Belgien und Österreich für sich begeistern können.
Oberstes Ziel ist die Erhaltung und Präsentation von Rennsportfahrzeugen, die mittlerweile einen historischen und materiellen Wert aufweisen.
Die Serie umfasst meist zwischen sieben bis zehn Veranstaltungen, die auf namhaften Rennstrecken größtenteils in Deutschland ausgetragen werden.