Home > News

Newsfeed

Hier bekommen Sie einen Einblick in alle aktuelle Neuigkeiten und wissenswerte Informationen.
Sie können sich gerne mit ihrer Mail-Adresse anmelden, um über alle News per Mail benachrichtigt zu werden.

27.11.2019 Luca Trunk
Fuhrparkerweiterung bei Dinger Motorsport!

Unser Chefmechaniker Stephan Neuchel hat sich ein neues Spielzeug für 2020 zugelegt!

Der malachitgrüne E30 316 (ohne i) stand die letzten 15 Jahre auf einem Feld nahe Achern.
Trotz des äußerlichen Zustandes, besitzt die Karosserie eine gute Grundbasis für Stephans Vorhaben im kommenden Jahr. Bis zum ersten Rennen im Frühjahr gibt es jedoch noch einiges zu tun, um das Auto fahrfertig zu machen.
Es ist aber davon auszugehen, dass sich Stephan bis zum Saisonauftakt ein wahres Schmuckstück zaubern wird!

24.11.2019 Luca Trunk
Dinger Motorsport auf der Essen Motor Show!

In Zusammenarbeit mit Motec Wheels wird unser BMW 325i STW auf der Essen Motor Show , mit einem brandneuen Felgendesign zu sehen sein.

Wir freuen uns riesig über diese großartige Möglichkeit und hoffen, einige von euch dort persönlich anzutreffen!

24.11.2019 Luca Trunk
Tag der offenen Tür an der Gewerbeschule Bühl!

Heute haben Yannik Dinger und Kevin Koller bis 16 Uhr die Möglichkeit, unsere Jugendförderung in Bühl zu präsentieren.

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher!

22.11.2019 Luca Trunk
Das Highlight-Video von den Hockenheim Classics jetzt auch auf Youtube!

Der Link zum Video:

Hockenheim Classics Highlights auf Youtube

Viel Spaß beim Anschauen und ein schönes Wochenende.

20.11.2019 Luca Trunk
Goodbye Jägermeister M3!

Nach dem Rennwochenende am Nürburgring, Anfang Oktober, wurde das Dienstfahrzeug von unserem Stammfahrer Roland Frietsch offiziell vom Rennzirkus in die wohlverdiente Rente entlassen.
Nach nun vier Jahren in VFV-GLPpro wird der Jägermeister M3 E30, nach diversen Rückbaumaßnahmen, ab sofort nur noch auf öffentlichen Straßen bewegt.
Ihr könnt gespannt sein was Roland bereits für die Zukunft geplant hat!...

11.09.2019 Luca Trunk
Aufregendes Wochenende bei den Hockenheim Classics vom 06.09 bis 08.09.2019

Am vergangenen Wochenende fand mit den VFV Hockenheim Classics, das Saisonhighlight 2019 statt. Zugleich stellt die Veranstaltung jedes Jahr, durch die regionale Nähe, das Heimrennen von Dinger Motorsport dar.
Aus diesem Grund waren am Wochenende neben der Vereinsjugend, auch viele weitere bekannte Gesichter in der Box zu sehen.

Und auch aus programmtechnischer Sicht war an diesem Wochenende viel geboten.
Neben zwei Wertungsläufen stand am Sonntag Nachmittag zusätzlich noch ein Langstreckenrennen auf dem Plan.
Leider wurde der Wertungslauf der Gruppe A am Samstag durch einen Zwischenfall nach der 2. Runde, wegen der großen Zeitverzögerung, abgebrochen.

Die Ergebnisse im Überblick

Wertungsläufe Tourenwagen:

Thomas Dinger       Gruppe A     P7
Roland Frietsch      Gruppe A     P8
Yannik Dinger         Gruppe B     P5 und P18

Langstrecke Tourenwagen und GT:

Yannik Dinger und Thomas Dinger           P4
Roland Frietsch und Stefan Neuchel       P18

11.08.2019 Luca Trunk
Baden Online Artikel zur Saisonmitte

Anbei ein schöner Artikel zu den bisherigen Erfolgen unserer Jugendförderung.

Direkt zum Baden Online Artikel!

Viel Spaß beim Lesen und eine schöne Woche!

30.07.2019 Luca Trunk
Bericht P9 Challenge RACE WEEKEND Lausitzring

Bei idealen Wetterverhältnissen fand am 26. und 27. Juli der fünfte Lauf der VFV GLPpro auf dem Lausitzring statt.
Nach dem Umbau der Hinterachse stand, am Freitag im freien Training, die Ausarbeitung eines neuen Setups für den E36 325i STW an. Im Zeittraining am nächsten Morgen galt es somit erste solide Rundenzeiten abzuspulen.

Den Anfang machte die Startgruppe A mit Teamchef Thomas Dinger im E36 und unserem Teammitglied Roland Frietsch im M3 E30.
Trotz der Platzierung auf Platz 10 (2.10,7 sec.) schwärmte Thomas nach dem Training von dem positiven Fahrgefühl des Rennautos. Auch Roland war nach dem ersten Einsatz in Startgruppe A mit seiner Platzierung auf Position 19 (2.15,4 sec.) zufrieden. Anschließend war unser junger Förderpilot Yannik Dinger mit seinem Qualifikationstraining an der Reihe.
Mit steigender Streckenperformance zeigte er deutlich sein Potenzial auf dem neu abgestimmten Auto. Mit einer Zeit von 2.09,2 Sekunden war die Freude nach der Session beim gesamten Team groß und auch die Anerkennung der routinierten Konkurrenz wurde deutlich.

Noch vor der Mittagspause folgten daraufhin die Wertungsläufe beider Wertungsgruppen. Das Rennen der Klasse A lief aus Teamsicht mit Platz 4 für Thomas Dinger und Platz 5 für Roland Frietsch fantastisch. Leider wurde das Ergebnis durch einen schweren Unfall in der letzten Rennrunde überschattet.
Trotz des Crashs und einer kleinen Verzögerung musste Yanniks Wertungslauf kurz darauf über die Bühne gehen. Doch unser Nachwuchsfahrer zeigte sich von allem unbeeindruckt und konnte seine Zeit im Wertungslauf noch einmal verbessern. Leider kam der enorme Verkehr auf der Strecke einer guten Platzierung in der Gleichmäßigkeitswertung in die Quere.
Unterm Strich reichte es mit Sessionbestzeit nur zum 11.Platz.
Zusammengefasst ist das gesamte Dinger Motorsport Team zufrieden mit den Leistungen des Wochenendes. Vorallem die dominanten und sehr schnellen Zeiten von Yannik stärken dem Engagement der Jugendförderung den Rücken.

Die nächste Station der VFV-GLPpro ist das Saisonhighlight auf dem Hockenheimring vom 06. bis zum 09. September. Die Vorbereitungen sind bereits im vollen Gange und das gesamte Team freut sich bereits auf das nächste Rennwochenende.

14.07.2019 Yannik Dinger
MSC Hornisgrinde und Dinger Motorsport auf dem Stadtfest in Achern!

Gemeinsam mit dem MSC Hornisgrinde präsentieren wir an diesem Wochenende unsere gesamte Jugendarbeit, bestehend aus Kartslalom, Slalom Youngster Cup und Jugendförderung.
Außerdem wird es neben leckeren Waffeln und Getränken auch Demofahrten mit dem Jugendkart geben.

20.06.2019 Yannik Dinger
Bericht Oschersleben in der Auto-Rennsport

Eine schöne Zusammenfassung zum Rennwochenende in Oschersleben.

Bericht auf auto-rennsport.de

Viel Spaß beim Lesen!

12.05.2019 Luca Trunk
Artikel im Acher- und Bühler Bote

Folgend ein schöner Artikel zu unserem Jugendförderungprojekt:

Link zum Artikel auf bnn.de

Wir freuen uns sehr über den Artikel und wünschen viel Spaß beim Lesen.

01.05.2019 Yannik Dinger
Die VFV-GLPpro ist offizieller Partner der Jugendförderung

Es ist uns eine Freude euch mitteilen zu können, dass sich die VFV-GLPpro dazu entschlossen hat unser Jugendprojekt sowohl 2019, als auch in den Folgejahren zu unterstützen.

Für den MSC Hornisgrinde und für die gesamte Mannschaft von Dinger Motorsport ist das ein großer Vertrauensbeweis, welcher dem Engagement der Jugendförderung sehr den Rücken stärkt.
Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und auf tolle Veranstaltungen in Zukunft!

Link zur Verkündigung auf der VFV-GLPpro Homepage

19.04.2019 Yannik Dinger
Zweite Rennveranstaltung im tschechischen Most vom 12.-14.04.2019

Mit dem vergangen Sonntag ging für unser Team ein ereignisreiches Rennwochenende im tschechischen Most zu Ende.
Bei winterlichen Temperaturen fand der zweite Lauf der VFV-GLPpro auf dem Autodrom Most statt.
Nach einigen Anlaufschwierigkeiten am Freitag die Reifen in das optimale Betriebsfenster zu bekommen, lief hingegen am Samstag im Zeittraining alles wie am Schnürchen.
Mit dem BMW E36 325i schaffte es Thomas Dinger auf den achten Startplatz in der Klasse A, Yannik landete in der Klasse C auf den ersten Startplatz und unser Stammfahrer Roland Frietsch fuhr mit seinem BMW E30 M3, ebenfalls in der Klasse C, auf den neunten Rang.
Am verregneten Sonntag standen zwei Wertungsläufe auf dem Programm.
Im ersten Wertungslauf der Klasse A bei dem es kurz vor Start begann zu regnen, wechselten wir schon in der Einführungsrunde von Slicks auf Regenreifen. Thomas konnte so, mit der richtigen Reifenwahl, das Feld von hinten aufrollen und an erster Position ins Ziel fahren.
Yannik konnte im ersten Rennen der Klasse C vom Start hinweg dem Feld einteilen und mit großem Abstand als Erstes die Ziellinie passieren.
In der Gleichmäßigkeitswertung wurde Thomas sechster, Yannik achter und Roland vierzehnter.
Im zweiten Rennen belegte Roland den zweiten Platz und Thomas kam auf den achten Platz.
Yannik konnte aufgrund eines Defekts am Differential das zweite Rennen nicht beenden.

08.04.2019 Yannik Dinger
Saisonauftakt und Debütrennen für unsere Jugendförderung

Am letzten April Wochenende stand für unser Team das erste Rennen in Hockenheim auf dem Programm.
Nach dem wir das Auto am Freitag um 2:30 Uhr endlich fertig gestellt hatten, waren wir pünktlich um 9 Uhr bei der technischen Abnahme in Hockenheim.
Die aller ersten Runden für das neue Auto verliefen, genau wie das komplette Wochenende, problemlos.
Wir hatten mit unserem BMW E36 325i STW im Rahmen der VFV GLP Pro einen Doppeleinsatz.
Mit dem Fahrer Thomas Dinger in der Gruppe A und mit dem Fahrer Yannik Dinger in der Gruppe C.
Yannik ist der erste Fahrer, der im Rahmen der Jugendförderung des MSC Hornisgrinde in der GLPpro an den Start geht.
Für uns verlief das Wochenende außerordentlich erfolgreich, das Auto war auf Anhieb schnell und haltbar. Außerdem konnte Yannik in seinem ersten Rennen gleich den dritten Platz in seiner Klasse belegen.
Thomas belegte in seiner Klasse den dreizehnten Platz.
Roland Frietsch, der mit seinem BMW E30 M3 in der Gruppe B startete, hatte mit einigen technischen Problemen zu kämpfen und konnte so leider nur den 24. Platz in der Klasse erreichen.
Wir bedanken uns bei allen die dort waren und freuen uns auf das nächste Rennen in Most.